Balkanroute 2017: Vom Transit zum Trauma

Balkanroute 2017: Vom Transit zum Trauma


-In Ungarn gelten ab heute verschärfte Regeln im Umgang mit Flüchtlingen. Diese werden in Container-Ansammlungen entlang der Grenze interniert und in sogenannten Transitzonen festgehalten bis über ihren Antrag auf Asyl entschieden ist. Menschenrechtler kritisieren dies als mit europäischem wie internationalen Recht nicht vereinbar
 -Ein Jahr nach dem EU-Türkei-Deal sitzen weiterhin…