Freelens Essay: Kriegsreporter. Mythen und Wirklichkeit eines Berufsbildes

Wer und was bestimmt unser Bild vom Krieg? Sind Kriegsfotografen tatsächlich die umsichtigen Zeugen in bewaffneten und humanitären Konflikten, als die sie häufig dargestellt werden? Welchen Regeln und welchen Manipulationen…

Gespräche mit den Taliban: welche Folgen für die Afghanen?

Siehe zur heutigen fünften Runde der Gespräche zwischen US-Gesandten und Taliban-Vertretern in Doha auch meinen Podcast im Deutschlandfunk (hier). Wie schauen die Afghanen und Afghaninnen auf die neue Gesprächsrunde 
von…

Europäische Flüchtlingspolitik – Solidarität ist gefragt

Europäische Flüchtlingspolitik – Solidarität ist gefragt lautet ein aktueller Kurz-Essay von mir, der bei Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt wurde kürzlich, und der ein kohärenteres Vorgehen der EU zum Dublin-Verfahren u.a. fordert. (hier).…

Emergency Room Lesbos: die Not der Flüchtlinge, Unmut der Einheimischen

Der folgende Essay meiner Reise an den EU-Hotspot Lesbos ist Teil der gleichnamigen Fotoausstellung, die von 10. Mai – 6. Juni 2019 im Klarrissenkloster in Köln gezeigt wird. In Zusammenarbeit…

Afghanische Einsichten – Fototext-Buch

AFGHANISCHE EINSICHTEN Fototextbuch von Martin Gerner ggf. Mitteldeutscher Verlag ca. 80 Abbildungen, mit Texten des Autors (coypright Martin Gerner) „Die Würde des Afghanen ist unantastar. Sie zu achten und zu…

Lesbos Refugees: Film Aid & Debate

After the Hungarian border, Serbia, Belgrade and the Balkan route, I am currently on the Greek island of Lesbos to understand more about the situation of refugees and migrants in…

Photographie in Krieg und religiösem Kontext. Workshop & Seminar

Hier ein Hinweis auf meinen Vortrag zusammen mit einem Workshop am 23. November zum Thema Photographie, Konflikt und Krieg im religiösen Kontext an der Fakultät für Religionswissenschaft der Universität Bayreuth.…

Finissage: Jenseits des Westens – Photoszene Köln 2018

Jenseits des Westens – Finissage Internationale Photoszene Köln 2018 / International Cologne Photoszene 2018 (siehe hier, hier) Vowort / Foreword   Mein Großvater ist vor 75 Jahren im Mittelmeer ertrunken.…

Not Nino: Georgien zwischen Hoffnung und Tragödie

Nicht die Bücher von Nino Haratischwili haben sich auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse am Besten gemacht. Der Frankfurter Buchladen Land in Sicht verkaufte am Eingang zum Pavillon des diesjährigen Gastlands…

Jenseits des Westens: Ausstellung Photoszene Köln 2018 / Herbstprogramm & Buchprojekt

Auch in diesem Quartal arbeite ich zusammen mit exzellenten Trägern der Kultur- und Bildungsarbeit (darunter Amnesty International) und freue mich, hier auf einige der Kooperationen und Veranstaltungen hinzuweisen, die ab…

Watch Now: Der Film zur „Mutter aller Probleme“

Horst Seehofer hat für seinen Satz von der Migrationsfrage als der „Mutter aller Probleme“ geernet, was zu erwarten war. Nimmt die Spaltung unserer Gesellschaft also unaufhaltsam ihren Lauf? Und funktioniert…

Wer regiert Georgien? Das Gastland der Buchmesse rückt näher

Der folgende Essay ist erschienen auf WDR 3 in der Sendung Gutenbergs Welt, ‚Georgien lesen‘, einer Sondersendung zur Buchmesse Frankfurt und dem Gastland Georgien. Der Essay beschäftigt sich vor allem…